In Arbeit: Reflow3

Kleines Update zur neuen Firmware: Sie besteht (bis jetzt) aus 37 Files, davon 19 *.c-Files (der Rest sind .h Files mit defines, typedefs etc.). Es sind (bis jetzt) 1449 Zeilen reiner Code und 1009 Leerzeilen; alles in allem 3129 Zeilen. To be continued…

Yeah, ich schreibe gerade eine neue Firmware für die neue Reflow-Steuer-Hardware Leider hat meine neu entwickelte Menu-Lib nicht auf Anhieb funktioniert daher hab ich die neuerdings zu Anzeige- und Verschönerungszwecken vorhandenen LEDs zu debugleds umfunktioniert.

Die Software basiert auf einem internen Scheduler, der Funktionen in gleichmäßigen, zeitlichen Abständen aufruft. Um das Aufrufen der Menu-refresh-Funktion zu überprüfen, habe ich in ebenjener Funktion einen LED-Toggle verpasst, auch eine gute Möglichkeit, die Genauigkeit der Timer zu testen 😉

Hier mein Setup:

IMG_7345(click to enlarge)

Und hier die Anzeige meines (neuen, schnuckligen und geilen) DSOs, allerdings ein Screenshot der Bediensoftware, ich wollte den USB-Port nicht verwenden, da man sonst das „Measure“-Menu nicht gesehen hätte.

oszi(click to enlarge)

(~2ms daneben … ok)

Der [extreme] Sport Wing

UPDATE: Hier gibts ein Video vom 2. Flug von dem Teil. Leider ist bei der etwas ungewollten Landung der Motorträger aus Billigholz verreckt…

Tim und ich gehen z.Zt. oft zum Modellfliegen. Da ich meine Katana meistens beim ersten Flug geschrottet habe, musste Ersatz her. Da kam der schon lange auf Zusammenbau wartende Wing von Free Scale gerade recht. Allerdings war der mit dem Standard 280er Speed nicht gerade „feurig, also musste was heißeres her… See for yourself. Der Motorspant ist Marke eigenfräs:

IMG_7345

IMG_7346

IMG_7347

Go, go Iran, go!

Ich finde es einfach phantastisch was die Menschen im Iran gerade leisten. Entgegen allen Staatlichen Zensurversuchen schaffen es die Protestanten, Informationen über ein (reguliertes) Internet in die Welt zu tragen! Super Sache!

Das Iranische Beispiel ist geradezu ein Paradebeispiel dafür, wie Sinnlos auch nur der Versuch ist, das Internet regulieren oder gar zu kontrollieren oder regulieren zu wollen.
Schade dass sich die Bundesrezierung plus der Bundestag nur für den Inhalt statt für den Weg des Inhaltes interessiert…

1 3 4 5