Zensurulla

Meine politischen Posts sind leider in letzter Zeit arg zu kurz gekommen. Aber ich glaube *JETZT* ist eine tolle Gelegenheit, wieder voll durch zu starten.

Die Internetausdrucker sind wieder aktiv geworden. Diesmal: Eine Initiative gegen Kinderpornographie. Eigentlich keine schlechte Idee. Wäre nicht die Konzeption so verkorxt und die Umsetzung so dermaßen schlecht. Also. Unsere geschätzte Familienministerin, Ursula von der Leyen (im Folgenden „Zensurulla“) hat was gegen Kinderpornographie (was ja eigentlich ein positiver Punkt ist). Und da die bösen Buben immer dieses komische „Internet“ benutzen um diese Sachen zu tauschen, muss man (also Zensurulla) das verbieten (!). Zensurulla hat sich also informiert. Sperren sollte man diese Seiten. So, dass man sie nicht mehr aufrufen kann. Genau. Da das aber vermutlich nicht so ganz mit der Verfassung in Einklang zu bringen ist (Zensur und so) hatte sie (oder einer ihrer Berater) die geniale Idee, dies auf „Freiwilligen-Basis“ zu machen. Also wurde flux ein Vertrag ausgearbeitet und unterschrieben. Und schon haben wir theoretisch ein zensiertes Internet.

zensurullaDenn: Die Listen (siehe auch CCC-Update (siehe links weiter unten)) der zu sperrenden URLs soll geheim bleiben, sodass niemand eigentlich genau weiß was da gesperrt ist. Ist ja praktisch! Wie damals mit diesem Tollcollect-Dings. Das sollte ja auch nur zu Maut-Zwecken genutzt werden. AAAber da hat man letztens auch festgestellt, dass das total praktisch ist, Stichwort Rasterfahndung.
Ja, und da so ne nicht gesetzmäßig festgelegte (und damit auch nie durch den Bundestag / Bundesrat gegangene) Zensur-Regelung auch total praktisch ist, hat schon die Musikindustrie Interesse angemeldet. Da kann man dann auch so blöde Seiten wie YouTube sperren!

Tja. Aber da hört der Spaß nicht auf. Zensurulla ist ja Internetausdruckerin. Hat also nicht die geringste Ahnung, von was Sie redet, wenn sie „Internetseite sperren“ sagt. Also hat sie auch ein völliges Makulatur-Sperrverfahren vorgesehen… Sie will einfach die DNS-Einträge umleiten, wie ich das sehe. Wow! Ich krieg ja sowas von Angst…

Also entweder ist die Bundesregierung total unfähig-dumm oderaber sie sind ziemlich gewieft und bauen hintenrum einen 1984-Staat auf (vermutlich ohne es zu merken). Schäuble, der alte Überwacher und Zensurullas Gefährte in Sachen Internetsperre, wäre das auf jeden Fall zuzutrauen.

Armes Deutschland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code