Panik, Panik Panik!!!

Die Atomkultur in Deutschland ist schon eine sehr spezielle…

Da schaltet sich das Kernkraftwerk Krümmel aus Sicherheitsgründen ab. Laut Spiegel Online (und Vattenfall) kam es zu einer Unterspannung an zwei Eigenbedarfsschienen (von vier vorhandenen). Da die Reaktorschnellabschaltung (übrigens ein recht zuverlässiges System, das auch in Tschernobyl funktioniert hat) auf solche Angelegenheiten naturgemäß sehr allergisch reagiert, hat die Automatik den Reaktor heruntergefahren, bevor es zu einer kritischen Situation kommen konnte. Genau das gleiche gilt für den Trafobrand im gleichen AKW.

Die Automatik des Kraftwerks hat also in beiden Fällen richtig reagiert und potentiell Schlimmeres verhindert.

Diese Tatsache freut mich, bedeutet das doch, dass zumindest die Reaktor(schnell)abschaltung noch funktioniert (bei den Sparplänen nicht selbstverständlich), kann man doch auf Wikipedia lesen, dass z.B. eine von drei Baugruppen zum Reaktorschutz defekt war, oder ein paar Schalter, die gewisse Noteinrichtungen schalten, defekt waren; was alles in allem zwar keine schlimmen Vorfälle, aber im Fall eines Störfalls keine gerade erfreulichen Zugaben sind.

Desto mehr regt mich auf, dass die Medien und u.a. Greenpeace diese ich möchte fast sagen vorbilglichen Sicherheitsabschaltungen anprangern. Diese Ereignisse zeigen doch, dass die (v.a. automatische) Sicherheitstechnik vorbildlich funktioniert.

Die allgemeine Berichterstattung zeigt auf, dass die sogennanten Atomkraftgegner nicht wirklich die Sicherheit der Atomanlagen im Blick haben, sondern lediglich – zum Zeitpunkt passend – ihre Propaganda verbreiten. Mit Atomsicherheit hat das allerdings nicht viel zu tun sondern eher mit Technikangst und „back-to-the-steinzeit“.

so long…

Anti-SPAM

In letzter Zeit werde ich von äusserst merkwürdigen SPAM-Trackbacks überschwemmt. Alle kommen von 83.233.30.32 . Alle Trackbacks sind überschrieben mit „casino <zahl>…“ enthalten den Text „casino <zahl>…“ und die URL ist „google.com/?<zahl>“, wobei <zahl> eine 10-stellige Zahl ist, die mit „1241“ beginnt. Die „…“ danach stimmen so.

Was zur Hölle bezwecken die damit?

Ich habe mal die IP und den Wortfetzen „casino“ auf die Blacklist gesetzt. Also bitte nichts mit „casino“ drin posten, das kommt nicht durch.

Zensurulla

Meine politischen Posts sind leider in letzter Zeit arg zu kurz gekommen. Aber ich glaube *JETZT* ist eine tolle Gelegenheit, wieder voll durch zu starten.

Die Internetausdrucker sind wieder aktiv geworden. Diesmal: Eine Initiative gegen Kinderpornographie. Eigentlich keine schlechte Idee. Wäre nicht die Konzeption so verkorxt und die Umsetzung so dermaßen schlecht. Also. Unsere geschätzte Familienministerin, Ursula von der Leyen (im Folgenden „Zensurulla“) hat was gegen Kinderpornographie (was ja eigentlich ein positiver Punkt ist). Und da die bösen Buben immer dieses komische „Internet“ benutzen um diese Sachen zu tauschen, muss man (also Zensurulla) das verbieten (!). Zensurulla hat sich also informiert. Sperren sollte man diese Seiten. So, dass man sie nicht mehr aufrufen kann. Genau. Da das aber vermutlich nicht so ganz mit der Verfassung in Einklang zu bringen ist (Zensur und so) hatte sie (oder einer ihrer Berater) die geniale Idee, dies auf „Freiwilligen-Basis“ zu machen. Also wurde flux ein Vertrag ausgearbeitet und unterschrieben. Und schon haben wir theoretisch ein zensiertes Internet.

zensurullaDenn: Die Listen (siehe auch CCC-Update (siehe links weiter unten)) der zu sperrenden URLs soll geheim bleiben, sodass niemand eigentlich genau weiß was da gesperrt ist. Ist ja praktisch! Wie damals mit diesem Tollcollect-Dings. Das sollte ja auch nur zu Maut-Zwecken genutzt werden. AAAber da hat man letztens auch festgestellt, dass das total praktisch ist, Stichwort Rasterfahndung.
Ja, und da so ne nicht gesetzmäßig festgelegte (und damit auch nie durch den Bundestag / Bundesrat gegangene) Zensur-Regelung auch total praktisch ist, hat schon die Musikindustrie Interesse angemeldet. Da kann man dann auch so blöde Seiten wie YouTube sperren!

Tja. Aber da hört der Spaß nicht auf. Zensurulla ist ja Internetausdruckerin. Hat also nicht die geringste Ahnung, von was Sie redet, wenn sie „Internetseite sperren“ sagt. Also hat sie auch ein völliges Makulatur-Sperrverfahren vorgesehen… Sie will einfach die DNS-Einträge umleiten, wie ich das sehe. Wow! Ich krieg ja sowas von Angst…

Also entweder ist die Bundesregierung total unfähig-dumm oderaber sie sind ziemlich gewieft und bauen hintenrum einen 1984-Staat auf (vermutlich ohne es zu merken). Schäuble, der alte Überwacher und Zensurullas Gefährte in Sachen Internetsperre, wäre das auf jeden Fall zuzutrauen.

Armes Deutschland.

Mir ist Nebel egal.

Fahre ich doch heute zur Schule (ausnahmsweise mal mitm Auto). Nebel, teilweise Sichtweite 50m. Ich fahre – vorschriftsgemäß  – 50km/h. Hinter mir bilden sich Autoschlangen, ein sicheres Indiz dafür, dass alle normalerweise schneller fahren würden. Soweit nicht schlimm ;).

Aber, da hat doch ein(er) (roter, aufgemotzter GTI) den Nerv, mich zu überholen. Bei 100m Sicht – wenns hoch kommt.

Leute, ich hab ja nix gegen schnell fahren. Aber ich hab was gegen Dummheit im Straßenverkehr.

Neuer Check-Listen-Punkt
– Gehirnschalter auf EIN

Alles Schlechte steigt nach oben.

Wisst ihr, warum ihr an den Fußsohlen keine Pickel bekommt?

Ich weiß, eine essentielle Frage! Aber warum frage ich solch unglaublich weltbewegende Fragen? Ich hatte letztens eine interessante Erfahrung, und zwar hat man mir beim Haareschneiden erklärt, warum es Pickel gibt, und warum man die nie an den Fußsohlen bekommt. Man könnte jetzt einfach behaupten, an den Fußsohlen hat man keine Talgdrüsen; aber das wäre ja logisch und wissenschaftlich nachgewiesen. Es ist also ganz falsch! DENN: Giftstoffe im Körper (was auch immer das ist) verbinden sich (chemisch (WOW!)) mit Wasser und da die Giftstoffe entweder wärmer als die Umgebung sind ODER Gase sind steigen sie nach oben. Faszinierend oder? Naja. Am Ende werden die Gifte dann durch die Kopfhaut ausgeathmet quasi.

Wenn jetzt die Kopfhaut das nicht hinbekommt werden halt die Gifte in Form von Pickeln ausgeschieden. Also wenn ihr das nächste mal einen Pickel ausdrückt, zieht lieber Handschuhe an, es könnte hochgiftig sein!

Oh mann. FINGER WEG VON DER „NATURHEILKUNDE“!

1 2