Frauenzeitung

Ja, es war ein bisschen ruhig geworden um den Tobi-Blog. Aber Alles neu macht der November… Tja, neu im Oktober war z.B. eine Weitgehende ├ťbersetzung des englsichen Teils. Aber das hat vermutlich keiner mitgekrigt ­čśë Die Ferien gehen zu Ende, und als ich gestern beim Apfel-Ringe machen war (genauergesagt hab ich gewartet bis die Apfelringe im Ofen trocken waren), sah ich doch glatt, eine Frauenzeitschrift ‘Freu**in’ auf dem Tisch liegen. In unserem Haus liest man normalerweise solche Zeitschriften nicht, daf├╝r sind wir zu bodenst├Ąndig (bis auf Sina, die liest ab und zu ‘In Ber├╝hrung’), von daher war es um so erstaunlicher, so ein Objekt bei uns zu finden. Da ich aus den o.g. Gr├╝nden solche Zeitschriften nicht kenne, habe ich dieses Blatt mal genauer erforscht. Ich bin mal davon ausgegangen, dass die Frauenzeitschriften das weibliche Pendant zu M├Ąnnerzeitschriften sind, sprich

Read more

Bla

Ich bin gerade mal wieder alleine, sodass ich mal wieder Zeit zum Bloggen habe. Wie euch vielleicht auff├Ąllt, sind alle Umlaute pl├Âtzlich zu einem ? mutiert sind. Warum? Vielleicht ist euch auch aufgefallen, dass meine Homepage in letzter Zeit ziemlich langsam war. Anscheinend lag das an der von mir verwendeten MySQL 4 Datenbank. Nachdem ich den Support meines Webhosters angeschrieben hatte, habe ich auf eine MySQL 5 Datenbank migriert, und seitdem klappts wieder supi. Leider ist irgendwie irgendwas mit dem Zeichensatz beim Migrieren schief gelaufen… Well, jetzt funktionierts wieder.

Read more

Terror aber irgendwie auch nicht

Schlimm ist, dass immer mehr Deutsche im Ausland entf?hrt werden. Schlimmer ist, dass unser Innenminister daraus haarscharf schlie?t, dass die Terrorgefahr in Deutschland steigt, und Deutschland somit im Fadenkreuz des internationalen Terrorismus steht. Aber nat?rlich ist keiner so wirklich in Gefahr. Man braucht sich keine Sorgen machen. Stimmt auch, wenn alle Terroristen so Schwachmaten sind, wie diese Bahnhof-Kofferbomber von damals, braucht man wirklich keine Angst haben. Aber um zu beweisen, dass man in Deutschland mal wieder alles viel zu w?rtlich nimmt, und eventuell Gesetze auch mal gro?z?gig auslegt. Denn neuerdings z?hlt nicht, wohin man fliegt, sondern was man da vermutlich tut. In unserem Fall wollten die beiden ein ‘Terrorcamp’ (was auch immer das genau ist) besuchen – anscheinend. Gut, zugegeben, wer weis warum die angeblich die Abschiedsbriefe geschrieben haben. Aber das Timing ist nicht schlecht, die BKA-Gesetz-Debatte war ins Stocken

Read more

Mediale Verdummung

Ich weis nicht wie s euch geht, aber mir gehts tierisch auf die Nerven… Egal wann man den Fernseher einsch?lt, egal welches Programm, es kommt meistens irgendwelcher Schrott. Ob es jetzt Richter/in $name auf SAT.1, Salami/K?se/Kartoffelsalat (Folge 529738) auf Kabel 1, irgendwelche Panzer auf N.24 oder gewisse Formate, die sich mit Publicity-freien und Hirn-losen Prominenten in irgendwelche Urw?ldern besch?ftigen – alles, man verzeihe mir diesen Kraftausdruck, einfach SCH**?E! Ich meine okay, diese Semi-Reportagen ?ber Panzer/Salami/Kartoffelsalat/Obatzta sind ja ganz interessant, aber wenn man sie dann zum 20. mal sieht ist die Grenze von Interesse zu Brechreiz deutlich ?berschritten. Man sollte ja denken, dass die (privaten – mit den ?ffentlich-rechtlichen wollen wir hier jetzt mal gar nicht erst anfangen) Sender nur das bringen, was die Quoten treibt. – Also theoretisch – ABER: Sind die Leute WIRKLICH so doof, dass sie sich ‘Richter/in

Read more

Mediaserver – Part 1

Man kennt das, wenn man nicht vor dem TV sitzt, laufen die besten TV-Serien – z.B. ‘Eureka – die geheime Stadt’. Aber man ist ja nicht vor dem TV, sodass man sich das inzwischen ?usserst d?nn gestreute brauchbare TV-Material nicht ansehen kann – was tun? RICHTIG – man kaufe sich einen Videorecorder. Wenn man aber kein Millionenbudget zur Verf?gung hat, ist es schwierig die passende Hardware f?r seine Bed?rfnisse zu finden – in meinem Fall ein Festplattenrecorder mit Netzwerk-Zugang. Und zwar einen, auf dem man per FTP / Stream seine Fernsehaufnahmen anschauen kann. Tja, da bl?ttert man ganz sch?n Knete auf den Tresen, auf jeden fall habe ich mich entschieden, da ich sowieso einen gescheiten Homeserver einrichten wollte, fiel mir dieser alte Athlon XP 1800+, den ich aus einem alten L**L-Rechner gerettet habe wieder ein. Und meine antike Fernsehkarte. Also

Read more
1 13 14 15 16